PHYSIO AKTIV Arthrosestudie!

weniger schmerzen & mehr Lebensqualität?

Dies gilt es in der großen Kniearthrose Studie 2019 unter Leitung von Prof. Dr. Baum herauszufinden. Denn Training stellt eine der wesentlichen Säulen der nicht medikamentösen Behandlung dar.

Aus diesem Grund suchen wir ab sofort Patienten mit diagnostizierter schmerzhafter Kniearthrose.

Bitte melden Sie sich in unserer Praxis und profitieren Sie von einer Anamnese vor Ort und einem 8-wöchigen Training an effektiven Geräten, nach neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Dazu wird eine enge Betreuung durch unsere Therapeuten und Trainer Ihr Training begleiten.

Wer Arthrose hat, sollte seine Gelenke schonen? Falsch! Gezieltes Training stellt eine wesentliche Säule der nicht medikamentösen Behandlung dar. Und solange es die Beschwerden zulassen, ist Bewegung bei Arthrose das A und O, erklärt Prof. Dr. Klaus Baum, Experte für anwendungsorientierte Trainingsforschung. Körperliche Aktivität kann die Arthrose zwar nicht heilen, aber nur mit Bewegung lässt sich der Teufelskreis der Arthrose durch­brechen. Denn Untätigkeit führt zu Muskelabbau und Gewichtszunahme – beides extrem schädigend für die Gelenke.

Sie haben ärztlich diagnostizierte, schmerzhafte Kniearthrose? Und sind auf der Suche nach einer Lösung?

Dann nehmen Sie an der wissenschaftlichen Untersuchung zur positiven Wirkung eines gezielten Trainings auf Arthrose teil. Unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Baum machen Sie 8 Wochen effektives Gesundheitstraining im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie.

Studienzeitraum 08.09.19 – 03.11.19

Melden Sie sich gleich an! Tel.: 04926 92 60 28 oder info@sutter-greetsiel.de